Zutaten Hase für 4 Personen als Appetizer:

1 Hasenrücken
500g TK Erbsen
frische Minze
200g frisch geriebener Parmesan
400ml Wildfond
Rotwein
Sojasauce
Butter und Butterschmalz

Rezept:

Den geriebenen Parmesan auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, gleichmäßig verteilen und bei 200 Grad Umluft in den Ofen schieben bis der Käse verläuft und leicht gebräunt ist.

Wenn der Käse wieder erkaltet ist ihn in kleine Chips brechen.

Den Rücken auslösen und ebenfalls sorgfältig säubern.

Den Wildfond und ca. 100 ml Rotwein auf ein ¼ reduzieren.

Die Erbsen in kochendem Salzwasser blanchieren und anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Diese dann mit 3-4 Blättern Minze in einen Mixer geben und sehr fein pürieren. Die Butter – nicht sparsam sein – schmelzen und ebenfalls in den Mixer geben.

Das Erbsenpüree noch mit Salz abschmecken und vorsichtig in einem Topf erwärmen.

Den Hasenrücken in heißem Butterschmalz kräftig anbraten und wie beim Kaninchen in Butter nachziehen lassen – hierbei auch mit Pfeffer würzen.
Der Rücken sollte noch medium oder medium-rare sein.

Die Sauce zum Schluss mit etwas Sojasauce abschmecken und mit Butter binden.

 

Nachrichtenquelle

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!