Seeungeheuer Nessie ist auf der neuen 10-Pence-Münze

Die Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs hat für die neuen 10-Pence-Münzen insgesamt 26 Motive ausgesucht, die einen engen Bezug zu Großbritannien haben – auch das schottische Seeungeheuer Nessie ist dabei.
Die Verantwortlichen der Royal Mint, der Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs, haben es sich nicht leicht gemacht, um zu entscheiden, welche Motive sie für ihre neuen 10-Pence-Münzen auswählen sollen. Darum haben sie die Bevölkerung gefragt, was sie für typisch britische Besonderheiten halten, die ihnen besonders wichtig sind und es verdienen würden, auf die insgesamt 26 Münzen verewigt zu werden. Dabei richtete man sich nach dem Alphabet und wählte für jeden Buchstaben ein passendes Motiv.
Und für folgende britische Originale hat man sich entschieden:
Natürlich ist das englische Frühstück drauf, dann Fish and Chips, Tee, Eiscreme, die Skulptur »Engel des Nordens«, Stonehenge, die Weißen Klippen von Dover, das traditionelle Dorf, der Palace of Westminster, Großbritanniens Gesundheitswesen, der Mackintosh (ein Regenmantel), die Post Boxen (die gelben Postbriefkästen), Jubiläen, Queuing (das Einreihen in Warteschlagen), Rotkehlchen, Cricket, das World Wide Web, die Greenwich Mean Time, die Eiche als ein Symbol des Landes, die Nationalflagge, das »X« als Hinweis auf einer Schatzkarte oder als richtige Lösung, die Yeoman (Leibgardisten der Queen), der Doppeldeckerbus und sogar der Zebrastreifen. Aber auch mythische Wesen und Filmcharakteren schafften es auf die Münzen, darunter James Bond, König Artus und selbstverständlich Nessie, das Seeungeheuer von Loch Ness
Laut der Münzprägeanstalt bilden diese 26 Motive einen repräsentativen Querschnitt all dessen, was Großbritannien ausmacht. Die neuen Münzen sind übrigens schon seit dem 1. März im Umlauf.
© Fernando Calvo*, Foto: Royal Mint

Nachrichtenquelle: https://terra-mystica.jimdo.com/kurioses/seeungeheuer-nessie-ist-auf-der-neuen-10-pence-m%C3%BCnze/

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!