Hawaii: Mysteriöse “Himmelsposaunen” aufgenommen

Vergangene Woche war auf Hawaii wieder das rätselhafte Phänomen der so genannten »Himmelsposaunen« (auch »Himmelstrompeten« genannt) zu hören, die einige Menschen für das Vorzeichen einer bevorstehenden Apokalypse halten.
Ein Zeuge hat es am 3. April mit seinem Mobiltelefon festgehalten, als er es über den Bergen von Pahala hörte und auf YouTube veröffentlicht. Es ist nicht das erste Mal, dass es auf Hawaii auftauchte und auch Menschen aus den verschiedensten Teilen der Erde berichten von diesen rätselhaften »Posaunentönen«, die scheinbar aus dem Nichts vom Himmel zu kommen scheinen.
Das mysteriöse Phänomen wurde erstmalig im Jahre 2008 öffentlich bekannt und trat seitdem in den USA, Kanada und anderen Ländern einschließlich Deutschland auf. Das Geräusch soll plötzlich wie aus dem Nichts auftauchen und ähnelt einem Musikstück, in dem verschiedene Blasinstrumente eines Orchesters gleichzeitig und chaotisch gespielt werden. In vielen Fällen wurde es sogar als äußerst ohrenbetäubend beschrieben.
Einige Wissenschaftler vermuten, dass das Phänomen einen geologischen Ursprung haben könnte, doch auch Außerirdische und geheime Waffen wie das Forschungsprogramm »HAARP« sind im Gespräch. Streng gläubige Christen halten es allerdings für die in der Offenbarung des Johannes beschriebenen sieben Trompeten der Engel, welche die Apokalypse einläuten.

© Fernando Calvo*, Foto: via YouTube
Nachrichtenquelle: https://terra-mystica.jimdo.com/r%C3%A4tsel-mystery/hawaii-mysteri%C3%B6se-himmelsposaunen-aufgenommen/

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!