Der Audi Q8 ist nun bestellbar

Sie sind begeistert von der coupéhaften Optik des neuen Audi Q8 und wollen sofort einen haben? Dann können Sie das SUV jetzt bestellen. Ausgeliefert wird Ihr neuer Wagen allerdings frühestens im August 2018.

Zum Anfang ist der Q8 ausschließlich mit einem 286 PS starken 3.0 TDI bestellbar, der Modellname lautet dann Q8 50 TDI. Damit kostet der Wagen 76.300 Euro. Zum Vergleich: Das Schwestermodell Q7 gibt es mit einem 272 PS starken 3.0 TDI für 64.400 Euro, es ist also rund 12.000 Euro günstiger. Der Q8 50 TDI beschleunigt in 6,3 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht 245 km/h. Die Kraftübertragung auf alle vier Räder übernimmt eine Achtstufen-Tiptronic. Zur Abgasreinigung des Q8 50 TDI gehört ein 24 Liter großer Adblue-Tank. Ein zweiter Dreiliterdiesel mit 231 PS und ein 3.0 TFSI mit 340 PS sollen 2019 folgen. Alle Antriebe haben eine Mildhybrid-Unterstützung und ein 48-Volt-Hauptbordnetz.

Zur Serienausstattung gehören 19-Zoll-Alufelgen, LED-Scheinwerfer, elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel, eine elektrisch bediente Heckklappe, ein Tempomat, ein Spurverlassenswarner, ein Antikollisionssystem, Parkpiepser vorn und hinten inklusive optischer Anzeige, Fahrmodusauswahl, eine Progressivlenkung und adaptive Dämpfer. Innen gibt es elektrisch einstellbare und beheizbare Vordersitze, eine Zweizonenklimaanlage, das Virtual Cockpit sowie ein Infotainmentsystem inklusive Navigationsfunktion und Ambientelicht.

Zum Basispreis erhält man lediglich die schwarze Version. Gegen Aufpreis gibt es eine Lackierung in Weiß sowie acht Metallicfarben (darunter die neuen Töne Drachenorange und Galaxisblau sowie das Daytonagrau auf unseren Bildern), dazu eine graue Perleffektlackierung. Die Anbauteile sind serienmäßig in genarbtem Anthrazit gehalten. Wer das “Optikpaket schwarz” bestellt, erhält ein Auto mit glanzschwarzer Grillmaske, während diese Maske mit dem S-line-Exterieurpaket in Platinumgrau gehalten ist. Beim Interieur können die Kunden schon für das Basismodell zwischen grauen und schwarzen Lederbezügen wählen. Die Vordersitze haben serienmäßig eine Leder-Kunstleder-Bespannung. Auch Dekoreinlagen aus offenporigem Holz oder Aluminium sind Serie.

Zu den interessantesten Extras gehören eine Luftfederung (950 Euro) und die Allradlenkung (1.150 Euro). Das Head-up-Display kostet 1.390 Euro. Wer sein Auto per Smartphone entriegeln möchte, bestellt den “Audi connect-Schlüssel” für erschwingliche 160 Euro. Ebenfalls erschwinglich ist die verschiebbare Rückbank für 220 Euro. Eine Sitzbelüftung vorne kostet schon 1.100 Euro. Die Assistenzsysteme werden zu Paketen gebündelt. Highlight im Assistenzpaket Tour (2.100 Euro) ist der adaptive Fahrassistent (Abstandstempomat und Spurführung). Außerdem gibt es ein Assistenzpaket Stadt (1.150 Euro).

Nachrichtenquelle: https://de.motor1.com/news/251718/der-audi-q8-ist-nun-bestellbar/

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!