American Smoking-BBQ

Neben dem klassischen American BBQ ist das „Smoken“ eine beliebte Variante, welche für das Garen großer Fleischstücke besonders geeignet ist. Das Grillgut wird im würzigen Rauch getrockneter Hölzer bei niedrigen Temperaturen (ca. 120 Grad) zubereitet. Es vergehen Stunden bis das sehr saftige, zarte und aromatische Fleisch serviert werden kann.
Die Smoking-Grillgeräte, auch BBQ-Pits oder -Smoker genannt, besitzen zwei Kammern, damit das Fleisch nicht direkt der starken Hitze ausgesetzt wird. In der kleineren Kammer liegt das Holz und in der großen befindet sich das Grillgut. Der Rauch zieht also von der kleinen Kammer in die große, sodass das Fleisch sehr langsam gart. So nimmt es intensiv das leckere Raucharoma auf und bleibt saftig-zart. In solchen Smokern kann unter anderem auch Fisch geräuchert werden.

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!