100 Gräber aus dem Zweiten Weltkrieg: Deutscher Soldatenfriedhof in Tallinn entdeckt

Bei Bauarbeiten in der estnischen Hauptstadt Tallinn sind etwa 100 Gräber deutscher Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Gräber liegen in einem Park, in dem eine Gedenkstätte für die Opfer der kommunistischen Herrschaft errichtet wird.
Das sagte Arnold Unt, Direktor des estnischen Kriegsmuseums, am Dienstag dem Fernsehen des baltischen Staates. Die sterblichen Überreste der Soldaten sollten in eine nahegelegene deutsche Kriegsgräberstätte umgebettet werden.
Im Zweiten Weltkrieg sind auf estnischem Gebiet etwa 35.000 Soldaten der Wehrmacht getötet worden. Seit 1995 hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Tallinn und vielen anderen Städten Estlands Soldatenfriedhöfe eingerichtet.

Nachrichtenquelle: https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/tallinn-deutscher-soldatenfriedhof-mit-100-graebern-aus-2-weltkrieg-entdeckt_id_8272175.html

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


Unterstütze uns!

Abonnieren Sie uns!